"Notruf Hafenkante": Aybi Era verlässt das PK 21-Team

TV-News des Tages im GALA-Ticker

28. September 2021

„Notruf Hafenkante“: Das PK 21 bekommt ein neues Gesicht

Erst seit wenigen Wochen ermittelt Raúl Richter, 34, an der Seite von Rhea Harder, 45, in der Vorabend-Polizeiserie "Notruf Hafenkante". Als Polizeimeister Nick Brandt ist er jetzt Teil des PK 21. Jetzt bekommen die Kollegen noch mehr neue Unterstützung. Bisher bildeten Marc Barthel, 31, und Aybi Era, 31, eines der Teams. Die Studio-Hamburg-Sprecherin Alexa Rothmund bestätigte gegenüber "Bild", dass Era an der aktuellen Produktion nicht teilnehme, "da sie sich jetzt erstmal auf andere Produktionen konzentrieren möchte." Wie es mit ihrer Figur weitergehe, würden die Fans aus den Folgen erfahren.

Neu an der Seite von Marc Barthel wird die Berliner Schauspielerin Aysha Joy Samuel ermitteln. Sie schlüpft in die Rolle der Daisy Petersen. „Aysha Joy Samuel muss sich jetzt in ihrer Rolle im Team vom PK 21 beweisen. Es ist noch ein Geheimnis, wie das ausgeht“, sagt Rothmund. Noch bleibe den Fans Aybi Era allerdings erhalten. Die Dreharbeiten zur neuen Staffel hätten gerade erst begonnen und die ersten Folgen mit der neuen Polizistin Samuel gibt es ab dem Frühjahr 2022 zu sehen.

„ZDF-Fernsehgarten“: Zuschauer schießen gegen Joachim Llambi

Der "ZDF-Fernsehgarten" ist jeden Sonntag ein gefundenes Fressen für diverse Twitter-User:innen, die während der beliebten Show ihre Bewertungen zu den Outfits von Moderatorin Andrea Kiewel abgeben. Die 56-Jährige hatte am 26. September 2021 Glück – ihr Outfit wurde als "sexy" und "edel" beschrieben. Co-Moderator und "Let’s Dance"-Juror Joachim Llambi, 57, hatte im Gegensatz etwas schlechtere Karten. Er trug einen rosafarbenen Anzug mit einem weißen Hemd und weißen Sneakern.

Auf die Bewertung des Anzuges in den sozialen Medien wollte Andrea Kiewel allerdings nicht warten. Sie schlenderte lieber zwischen den Zuschauer:innen umher und fragte: "Wie definieren wir diese Farbe?" Dabei blieb sie an einem Tisch mit vier Männern stehen. Llambi ahnte anscheinend schon, was jetzt kommen würde und sagte: "Seid nett zu mir, Jungs …" Doch diesen Spruch konnte sich die Männergruppe nicht verkneifen: "Schweinchenrosa!", war die Antwort. Das Publikum inklusive Kiewel brachen in schallendes Gelächter aus. Llambi, der sonst eher austeilt, anstatt einzustecken, scherzte nur: "So, können wir diesen Tisch bitte rausbringen."

„ZDF-Fernsehgarten“: Andrea Kiewel zu Tränen gerührt

"Hör auf, ich weine auch schon", merkte Andrea Kiewel, 56, in der vergangenen Sendung des "ZDF-Fernsehgartens" am 26. September 2021 an. Der Grund war ein ganz persönlicher. Die Moderatorin begrüßte nämlich ihre alte Schulfreundin Kerstin, die zusammen mit ihrem Lebensgefährten im Publikum saß. Der hatte das Treffen im TV auch eingefädelt. "Heute ist eine Frau zu Gast, mit der ich zusammen in die Grundschule gegangen bin – und zwar von Klasse 1 bis 3 und seitdem haben wir uns überhaupt nicht mehr gesehen", erzählte Andrea. Dann plauderten die beiden ein bisschen über ihre gemeinsame Schulzeit in der DDR, während Fotos von der kleinen Andrea in Schuluniform gezeigt wurden. Kerstin schaut die Unterhaltungsshow natürlich regelmäßig und scheint ein großer Fan ihrer mittlerweile berühmten Schulfreundin zu sein.

Doch das war noch nicht alles. Als Kerstin dachte, der aufregende Moment sei vorbei, stand plötzlich ihr Freund Mario auf, nahm das Mikrofon und machte ihr einen Heiratsantrag. Weinend fielen sich beide in die Arme, das Publikum tobte und auch Andrea war natürlich mächtig gerührt.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel