"Promis unter Palmen": Giulia Siegel ist Siegerin

Nach dem plötzlichen Tod von Willi Herren entschied sich Sender Sat.1 dazu, dass man die letzten Folgen von “Promis unter Palmen” nicht ausstrahlen werde. Dennoch steht nun der Gewinner fest.

Am heutigen Montag, dem 26. April, wurde somit keine neue Folge “Promis unter Palmen” gesendet, sondern die Komödie “Vier gegen die Bank” mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer. Kurz davor wurde eine Gedenktafel für Willi Herren eingeblendet. Zeitgleich wurde auf Instagram verkündet, wer die Staffel denn gewonnen hätte. Und zwar ist Giulia Siegel die Siegerin von “Promis unter Palmen”.

Zu einem Foto, welches die zu Tränen gerührte Siegel samt ihres goldenen Pokals zeigt, steht geschrieben: “Sie hat gelacht, geweint und vor allem Charakterstärke gezeigt. Giulia ist sich bis zum Schluss treu geblieben, hat sich für andere eingesetzt, hat offen ihre Meinung vertreten und sich von niemandem beeinflussen lassen. Mit Köpfchen, Können und am Ende mit 31 Sekunden Vorsprung auf Katy Baehm hat sich Giulia Siegel die Goldene Kokosnuss und 100.000 € erkämpft!”

  • “Mach et joot”: Willi Herren: Sat.1 gedenkt dem Verstorbenen
  • Ein Format zum Scheitern : ”Promis unter Palmen”: Der Fluch der Realityshow
  • Nach acht Jahren: So verabschiedete sich Linda Zervakis von der ”Tagesschau”

In dem Posting gedenkt die Siegerin auch dem verstorbenen Teilnehmer Willi Herren. “Ohne Willi an meiner Seite hätte ich diese Show niemals geschafft”, so Giulia. “Deshalb möchte ich meinen Sieg von Herzen Willi und seiner Familie widmen. Er war mein Fels und mein Kraftort. Wir haben gesungen, gelacht und uns vertraut. Danke, Willi!”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel