Rafi Rachek stellt klar: "Es war keine Verlobung" mit Sam Dylan

  • „Promi Big Brother“-Kandidat Rafi Rachek hat im Interview nicht nur über seinen Einzug in den TV-Container gesprochen, sondern auch über sein Liebescomeback mit Sam Dylan.
  • Dabei stellt er klar: „Es war keine Verlobung.“

Mehr News rund um „Promi Big Brother“ finden Sie hier

Ende Juli sorgte das Liebes-Comeback von Sam Dylan und Rafi Rachek bei den Fans für Freude – und bei manchem auch kurzzeitig für Verwirrung: Über eine Verlobung wurde spekuliert. Dylan erklärte auf Instagram, dass er von Rachek ein Auto geschenkt bekommen habe. Auf einem der veröffentlichten Fotos war zu sehen, wie der Reality-Star vor Dylan auf ein Knie geht…

Rafi Rachek: Autoschlüssel statt Ring

„Es war keine Verlobung: Es war ein Autoschlüssel, wie man auf dem Bild auch sehen konnte“, stellt Rafi Rachek im Interview mit spot on news klar: „Als Ansporn dafür, dass er endlich seinen Führerschein macht und für unseren Neuanfang.“ Eine Trennung aus beruflichen Gründen steht für das Paar jetzt an.

Rachek nimmt an der Sat.1-Show „Promi Big Brother“ teil, die am 6. August startet. „Er hat mir gesagt, dass ich ich bleiben soll, dass ich kämpfen, stark bleiben und das ganze durchziehen soll!“, sagt Rachek über den Ansporn seines Partners.

Keine nackte Haut bei „Promi Big Brother“?

Über sein Auftreten bei „Promi Big Brother“ meint der 31-Jährige, der schon bei „Die Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“ zu sehen war: „Ich werde so sein, wie ich bin.“ Er könne nicht versprechen, „dass ich meine impulsive Art im Griff habe, das geht bei mir leider sehr schnell und ich bin selbst gespannt, wie ich sein werde“, fügt er lachend hinzu.

Ein absolutes No-Go in der Show wäre es für ihn, „mich auszuziehen und nackt zu duschen“, verrät er weiter. © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Promi Big Brother" 2021: Das sind die ersten acht Kandidaten

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel