Reaktionen auf das Ende von „Keeping Up With The Kardashians"

Die Reality-TV-Show „Keeping Up With The Kardashians“ hört auf. Damit wird fast eine Ära beendet. Seit 2007 flimmern Kim, Kylie und Co. schon über die Fernsehbildschirme. Die letzte Staffel werde nächstes Jahr ausgestrahlt, Anfang 2021, vermeldet Kim Kardashian in einem emotionalen „Instagram“-Beitrag.

Und wie reagiert die Netz-Gemeinde auf diese Ankündigung – also sowohl die Fans als auch die Hater? Auf „Twitter“ heißt es dazu zum Beispiel: „Ich bin jetzt buchstäblich arbeitslos“, und: „Als ob das Jahr 2020 nicht schlimmer werden könnte: ‚Keeping Up With The Kardashians‘ geht zu Ende.“ Eine andere Userin hat da eine ganz entgegengesetzte Meinung. Sie schreibt: „Dass die Kardashians ihre Show beenden, ist die beste Nachricht, die ich in diesem Jahr gehört habe. 2020 beginnt endlich, sich zu wenden.“

Apropos intime Einblicke als Helfer zum Ruhm: Kim Kardashian wurde der breiten Öffentlichkeit bekannt, als ein Porno von ihr im Internet auftauchte.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel