Robert Geiss wurde in Dubai von einem Bären verwundet!

Seit einer Woche dürfen sich die Zuschauer über neue Folgen von Die Geissens freuen. Die Reality-Show auf RTL II ist in die 18. Staffel gegangen. Aktuell zeigen sich Robert Geiss (55), seine Frau Carmen (54) und die beiden Töchtern Shania (15) und Davina (16) bei einer Dubai-Reise. Die war aber offenbar nicht nur erholsam, sondern auch gefährlich: Der Familienvater wurde von einem Bären verletzt!

In einem Gespräch mit Promiflash verrät Robert einige Details aus neuen Show-Staffel: “Unter anderem sind wir auf einer Tierfarm in Dubai. Was soll ich sagen: Ganz ohne Kratzer komme ich selbst beim Füttern von Bärenjungen nicht aus\u0026#8230;” Bei den Kratzern scheint es sich tatsächlich um tiefe Wunden gehandelt zu haben: In einem Trailer für die neue Folge der TV-Show ist der 55-Jährige mit einer blutenden Hand zu sehen. “Ich habe doch gesagt, der hat da reingegriffen”, erklärt er seiner Familie lachend und fährt danach in ein Krankenhaus.

Schon vor der Bären-Attacke hat Robert in Dubai ziemlich gelitten: Carmen hatte für ihn einen Termin zur Entfernung der Nasen- und Ohrenhaare vereinbart. Die wurden ihm dann kurzerhand mit Wachs und Wattestäbchen rausgezupft! “Ist die Nase noch dran?”, fragte der schmerzerfüllte Zweifach-Vater nach der Prozedur.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel