"Rote Rosen": So beginnt Katja Frenzel ihr neues Lebensjahr

“Rote Rosen” 2021: Alle News im Überblick

18. Mai 2021

Rolf Zuckowski ist zu Gast bei “Rote Rosen”

Auf diese Folge haben viele Fans von "Rote Rosen" sehnsüchtig gewartet. Rolf Zuckowski, 74, hat sich für  an das Set der Telenovela begeben und sein schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt.

Fans sind begeistert von dem Gastauftritt und können kaum erwarten, die Geschichte rund um den Musiker in der Serie zu erleben. "Ich liebe seine Lieder immer noch", schwärmt eine Zuschauerin auf Instagram. Auf Social Media gibt es bereits erste Einblicke hinter die Kulissen. Auf eines dürfen sich Fans besonders Freuen: "In Lüneburg wird es musikalisch: Rolf Zuckowski ist zu Gast in der Stadt", lautet die Ankündigung. Demnach wird der Komponist von Kinderliedern sicher den ein oder anderen Song zum Besten geben.

Der Musiker wird direkt in mehreren Folgen auftreten. Ausgestrahlt werden diese ab dem heutigen 18. Mai 2021 ab 14.10 Uhr im "Ersten".

17. Mai 2021

Katja Frenzel feiert ihren 47. Geburtstag mit besonderer Botschaft

Happy Birthday, Katja Frenzel! Der "Rote Rosen"-Star feiert am 17. Mai seinen 47. Geburtstag und meldet sich bei den Fans mit einer hoffnungsvollen Botschaft für das neue Lebensjahr. "Neues kann kommen! Hoffnung überflutet alles! Freude und Liebe sind überall! Immer wenn die Sonne aufgeht…", schreibt die "Tina Richter"-Darstellerin auf Instagram zu einem gemalten Bild, das den Sonnenaufgang zeigt.

Erst vor wenigen Tagen hatte Katja Frenzel über ihre Gefühle während der Coronapandemie geschrieben. "Seit einem Jahr ist Corona. Es hält mein Leben in Atem. Es erschüttert meine menschliche Seele bis ins Tiefste", so die Schauspielerin. Doch neben den Sorgen und der Angst würde sie auch den Willen für Veränderung und unglaubliche Menschlichkeit während dieser schwierigen Zeit verspüren. Ihr neues Lebensjahr nutzt Frenzel offenbar, um hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken. 

https://www.instagram.com/p/CO9wx-xlp_e/

Ihren Fans gibt sie schon jetzt ganz unbewusst ein gutes Gefühl. "Ich bin so froh Rote Rosen noch sehen zu können […]. Dann denke ich nicht an Corona [sic]", offenbarte ein Fan gegenüber Frenzel. 

Verwendete Quellen: instagram.com, ard.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel