Sarah Harrison kann Baby Kyla aktuell nicht stillen

Sarah Harrison und Baby Kyla

Sarah Harrison (29) ist seit Ende Juli stolze Zweifach-Mama. Mit Töchterchen Kyla und Tochter Mia Rose (2) ist ihre und Dominics (30) Familie endlich vollständig. Schon kurz nach der Geburt teilte sie erste Aufnahmen und Fotos von ihrem neuen Leben und Alltag mit einem weiteren Baby. Nicht nur die schönen Dinge werden dort preisgegeben. So teilte die YouTuberin gerade auch mit, dass sie Probleme beim Stillen hat. Genaueres verraten wir im Video.

Sarah gesteht Probleme beim Stillen

Im Hause Harrison wird rund um die Uhr mit Kyla, die Mama Sarah schon verdammt ähnlich sieht, gekuschelt und geschmust. So schön das Wochenbett auch ist – Sarah macht kein Geheimnis draus, dass sie nach dem Eingriff unter der frischen Kaiserschnitt-Narbe leidet und zeigt Fans auch stolz und unverblümt ihren After-Baby-Body.

Sarah verrät auch, dass sie Baby Kyla zurzeit nicht stillen kann. “Das ist total belastend, vor allem, weil ich am Anfang so gerne stille”, verrät sie traurig in ihrer Videobotschaft.

Ist es schlimm, wenn Mütter ihr Baby nicht stillen können – oder wollen?

Es ist bestimmt keine einfache Zeit für die Influencerin, denn die Bindung einer Mutter wird beim Stillen zu ihrem Kind intensiviert. Ist es schlimm, wenn Mütter nicht stillen können oder wollen? Was eine Hebamme zu dem Thema sagt, verraten wir hier.

Sarah Harrison

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel