Schwangerschaftsintrige bei GZSZ: Chryssanthi war sprachlos

Bei dieser GZSZ-Story schüttelt selbst Chryssanthi Kavazi (32) den Kopf! Die Schauspielerin mimt in der beliebten Serie die Intrigantin Laura. Und die verfolgt gerade einen perfiden Plan, um ihren Ex Felix (Thaddäus Meilinger, 39) zurückzugewinnen. Sie lässt sich im Ausland künstlich befruchten in der Hoffnung, dass der gemeinsame Nachwuchs ihn wieder in ihre Arme treibt. Darstellerin Chrissa findet: Das ist ganz schön harter Tobak!

“Als ich die Geschichte das erste Mal gehört habe, habe ich gedacht ‘What? Krass! Okay, wow!'”, verriet sie jetzt im Interview mit RTL. Sie glaube einfach nicht, dass ein Kind eine Beziehung retten kann. Und trotzdem hat sie auch Verständnis und Mitgefühl für ihren Charakter Laura. “Es ist was ganz Verzweifeltes. Sie denkt, sie kann ihn nur auf diesem Weg zurückbekommen”, meinte sie. In diesem Fall sei ihr Antrieb definitiv nicht die Rache, sondern die Liebe zu Felix.

“Laura ist eine Antagonistin mit Herz, und ich versuche, mir da als Chrissa die Gründe rauszusuchen und mir einen roten Faden zu legen”, beschrieb sie ihre Vorbereitungen auf solche Szenen. Denn auch wenn ihre Figur innerhalb der Serie oft als Bösewicht dasteht, spielt sie sie unglaublich gern. “Es macht einfach Spaß”, schwärmte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel