ZDF holt sich mit Fußball den Quotensieg

Berlin (dpa) – Mit dem Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien hat sich das ZDF am Donnerstag mit klarem Abstand den Quotensieg gesichert.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Love-and-Peace: Vor 50 Jahren: Jimi Hendrix beim Festival auf Fehmarn
  • Bekannt aus “Gegen die Wand”: Schauspieler Birol Ünel ist tot
  • Erster Post seit drei Wochen: Fans lachen über neues Foto von Michael Wendler
  • “Ein wahr gewordener Traum”: Joy Denalanes großer Motown-Moment

Gegen 20.45 Uhr sahen 7,94 Millionen Zuschauer die Partie, die 1:1 ausging. Das entspricht einem Marktanteil von 29,1 Prozent. Dahinter lag das Erste mit dem Film “Mutterliebe – Der Usedom-Krimi”, den 4,52 Millionen (15,6 Prozent) verfolgten. Der Privatsender RTL kam mit dem Thriller “Passagier 23 – Verschwunden auf hoher See” auf 2,26 Millionen (8,3 Prozent).

ProSieben setzte auf die Rankingshow “Darüber staunt die Welt: Die spektakulärsten TV-Momente” – das interessierte 970 000 Zuschauer (3,5 Prozent). Dahinter lag RTLzwei mit der Reportage-Reihe “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” und 930 000 Zuschauer (3,3 Prozent). 870 000 (3,1 Prozent) verbrachten den Abend mit der Komödie “21 Jump Street” auf Vox. Auf genauso viele Zuschauer kam Kabeleins mit der Reportage “Ab ins Kloster! – Rosenkranz statt Randale”. Sat.1 zeigte die Serie “Criminal Minds” und verbuchte damit 850 000 Zuschauer (3,0 Prozent).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel