Zwei Absagen: Dieses Playmate ist zu schlau für RTL-Bachelor

Seit Kurzem ist es offiziell: Sebastian Preuss tritt in die Fußstapfen von Andrej Mangold (32) und geht als Bachelor 2020 auf Liebesjagd. Während der Kickboxer im Januar hierzulande derjenige mit der Qual der Wahl sein wird, treibt in der Schweiz ein ganz anderer Junggeselle sein Unwesen: Patric Haziri (29)! Um dessen Rose buhlt neben 19 anderen Ladys auch das deutsche Playmate Tanja Brockmann, das beim deutschen Pendant zunächst abgelehnt wurde. Der Grund: Sie sei zu schlau für die Kult-Kuppelshow!

Die 31-Jährige bewarb sich ganze zweimal bei der deutschen Ausgabe des Flirtformats – ohne Erfolg. “Nach den Castings wurde mir von der Produktionsfirma gesagt: ‘Tanja, du passt perfekt, aber du bist zu schlau'”, meinte sie gegenüber Bild. Den Traum von ihrer Teilnahme an dem TV-Abenteuer gab Tanja daraufhin aber keinesfalls auf: Sie bewarb sich kurzerhand in der Schweiz und punktete direkt: “Bei den anderen Kandidatinnen dauerte der Castingprozess länger als bei mir. Offenbar kam ich auf meinen Fotos passend rüber. Vielleicht waren auch die Ansprüche anders als in Deutschland”, erinnerte sie sich.

Die Blondine wird sich nun in Thailand gegen die Konkurrenz durchsetzen müssen. Dabei gibt es etwas, das ihr Bauchschmerzen bereitet: Die Sprache! “Hoffentlich verstehe ich den Bachelor überhaupt. Ein Freund hat mir ein Wörterbuch geschenkt, das werde ich sicher mal benutzen”, meinte Tanja, die mit dem kölschen Dialekt aufwuchs.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel