Tatort: Die harte Kern

Im neuen Weimar-«Tatort» wird das Ermittler-Paar selbst zum Fall. Dabei schlägt der schräge Sonntagskrimi auch gefühlvollere Saiten an. Und bei Kira Dorn kullern die Tränen.

Christian Ulmen als Lessing und Nora Tschirner als Kira Dorn. Foto: MDR/Wiedemann&Berg/Stephanie Kulbach/

Für die TV-Ermittler Dorn und Lessing kommt es diesmal knüppeldick: Erst landet Kriminalhauptkommissar Lessing (Christian Ulmen) wegen Mordverdachts hinter Gittern, dann wird seine Partnerin Kira Dorn (Nora Tschirner) suspendiert, und schließlich ist das Duo auch noch auf der Flucht vor den eigenen Kollegen.

Dahinter steckt «Die harte Kern» – Sonderermittlerin und Namensgeberin für den neunten «Tatort» aus Weimar, der am Sonntagabend (20.15 Uhr, Das Erste) wieder für schrägen Krimi-Spaß steht.

Zwar fehlt es auch diesem Plot nicht an skurrilen Eigenheiten, doch schlägt die teils in Rückblenden erzählte Story noch eine andere, etwas ernsthaftere Tonart an. Anstelle oft ziemlich überraschender Wendungen und groteskem Klamauk – die bisher für gute Quoten, aber auch für sehr geteilte Meinungen beim Publikum sorgten – setzt Regisseurin Helena Hufnagel (34) bei ihrem ersten «Tatort» nicht zuletzt auf Gefühl. Es sei der emotionalste aller bisherigen Weimarer Fälle, wie sie es formuliert.

Lessing hat den Schrottplatzbesitzer Harald Knopp (Heiko Pinkowski) 15 Jahre nach dem Mord an einer Kunstsammlerin vor Gericht gebracht. Doch Knopp wird freigesprochen und kurz darauf erschossen – mit Lessings Dienstwaffe. So wird der Kommissar zum Verdächtigen und Kira Dorn von der knallharten Sonderermittlerin Eva Kern (Nina Proll) von dem Fall abgezogen.

Es ist ein kurzer Moment, in dem bei Kira Verzweiflung aufflackert, als sie allein bei den Vorbereitungen zum fünften Geburtstag des gemeinsamen Sohnes sitzt. Zunächst noch mit aufmunterndem Witz («Ok, sieh’s postiv: Wenn Du lange genug im Bau sitzt, musst Du nach dem Kindergeburtstag nicht mit aufräumen.») setzt sie bald alles daran, Lessing so schnell wie möglich aus dem Knast zu holen.

Doch während Kira auf eigene Faust versucht, die Unschuld ihres Partners zu beweisen, kommt sie dabei selbst in die Bredouille. Ihr zur Seite steht der vertrottelte Lupo (Arndt Schwering-Sohnrey), der schwer verliebt zu geistigen Höhenflügen ansetzt, um am Ende aber dennoch wieder auf das geistige Niveau eines «Streifenhörnchens» abzufallen. Die Flucht wagen Dorn und Lessing schließlich in einer alten Simson-Duo – einem dreirädigen Vehikel, das es rechtzeitig zum Finale auf den Schrottplatz schafft.

Die Grundstory wurde dieses Mal von zwei Autoren unter Pseudonym entwickelt. Von den beiden bisherigen Drehbuchautoren Murmel Clausen und Andreas Pflüger stammen nur die Dialoge. Pflüger verabschiedet sich damit zugleich vom Weimar-«Tatort». Nicht jeder Gag zündet, und so mancher «Schrottwitz» wirkt bemüht. Aber Tobias Kuhn und Markus Perner haben einen hervorragenden Sound geschaffen, der den Film musikalisch trägt und die Szenen stimmungsvoll verbindet.

Ob es nach dem Abschied von Drehbuchautor Pflüger bei zwei Weimar-«Tatorten» im Jahr bleibt? Dieses Jahr sei mit «Der letzte Schrey» nur ein neuer «Tatort» gedreht worden, der 2020 läuft, heißt es beim verantwortlichen Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Die beiden Darsteller Nora Tschirner und Christian Ulmen seien sehr prominent in weitere Projekte eingebunden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Tatort: Die harte Kern

Weimar (dpa) – Für die TV-Ermittler Dorn und Lessing kommt es diesmal knüppeldick: Erst landet Kriminalhauptkommissar Lessing (Christian Ulmen) wegen Mordverdachts hinter Gittern, dann wird seine Partnerin Kira Dorn (Nora Tschirner) suspendiert, und schließlich ist das Duo auch noch auf der Flucht vor den eigenen Kollegen.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Allein gegen die Mafia: Promi-Geburtstag vom 22. September: Roberto Saviano
  • Wie Harry und Meghan: Auch Carl Philip und Sofia auf einer Hochzeit in Italien
  • “Hustlers”: Stripper-Film mit Jennifer Lopez in Malaysia verboten
  • Joaquin Phoenix nahm fast 25 Kilo ab: Radikal-Diät für Joker-Rolle musste ärztlich überwacht werden

Dahinter steckt “Die harte Kern” – Sonderermittlerin und Namensgeberin für den neunten “Tatort” aus Weimar, der am Sonntagabend (20.15 Uhr, Das Erste) wieder für schrägen Krimi-Spaß steht.

Zwar fehlt es auch diesem Plot nicht an skurrilen Eigenheiten, doch schlägt die teils in Rückblenden erzählte Story noch eine andere, etwas ernsthaftere Tonart an. Anstelle oft ziemlich überraschender Wendungen und groteskem Klamauk – die bisher für gute Quoten, aber auch für sehr geteilte Meinungen beim Publikum sorgten – setzt Regisseurin Helena Hufnagel (34) bei ihrem ersten “Tatort” nicht zuletzt auf Gefühl. Es sei der emotionalste aller bisherigen Weimarer Fälle, wie sie es formuliert.

Unterhaltung

Herzogin Meghan im transparenten 12.000-Euro-Kleid

Demi Moore beichtet pikante Sex-Details

Daniela Katzenberger schwärmt von ihrer talentierten Tochter

Sophia Loren feiert ihren 85. Geburtstag

Schwarzenegger nimmt Kollegen mächtig auf die Schippe

"Bauer sucht Frau"-Anna liegt im Krankenhaus

Beatrice Egli: Diät-Pillen-Werbung ist fake

Kultmodel "Twiggy" wird 70 Jahre alt

So hat man sie noch nie gesehen

Sophia Vegas: Problem mit Brautkleid wegen der Figur

Sind Hubert und Matthias getrennt?

Erster Auftritt nach Trennung von Andreas Gabalier

So war Sean Spicers Auftritt bei "Dancing with the Stars"

Manu Reimann hat 15 Kilo abgenommen

Pikante Bühnen-Beichte von Andrea Berg

Lessing hat den Schrottplatzbesitzer Harald Knopp (Heiko Pinkowski) 15 Jahre nach dem Mord an einer Kunstsammlerin vor Gericht gebracht. Doch Knopp wird freigesprochen und kurz darauf erschossen – mit Lessings Dienstwaffe. So wird der Kommissar zum Verdächtigen und Kira Dorn von der knallharten Sonderermittlerin Eva Kern (Nina Proll) von dem Fall abgezogen.

Es ist ein kurzer Moment, in dem bei Kira Verzweiflung aufflackert, als sie allein bei den Vorbereitungen zum fünften Geburtstag des gemeinsamen Sohnes sitzt. Zunächst noch mit aufmunterndem Witz (“Ok, sieh’s postiv: Wenn Du lange genug im Bau sitzt, musst Du nach dem Kindergeburtstag nicht mit aufräumen.”) setzt sie bald alles daran, Lessing so schnell wie möglich aus dem Knast zu holen.

Doch während Kira auf eigene Faust versucht, die Unschuld ihres Partners zu beweisen, kommt sie dabei selbst in die Bredouille. Ihr zur Seite steht der vertrottelte Lupo (Arndt Schwering-Sohnrey), der schwer verliebt zu geistigen Höhenflügen ansetzt, um am Ende aber dennoch wieder auf das geistige Niveau eines “Streifenhörnchens” abzufallen. Die Flucht wagen Dorn und Lessing schließlich in einer alten Simson-Duo – einem dreirädigen Vehikel, das es rechtzeitig zum Finale auf den Schrottplatz schafft.

Die Grundstory wurde dieses Mal von zwei Autoren unter Pseudonym entwickelt. Von den beiden bisherigen Drehbuchautoren Murmel Clausen und Andreas Pflüger stammen nur die Dialoge. Pflüger verabschiedet sich damit zugleich vom Weimar-“Tatort”. Nicht jeder Gag zündet, und so mancher “Schrottwitz” wirkt bemüht. Aber Tobias Kuhn und Markus Perner haben einen hervorragenden Sound geschaffen, der den Film musikalisch trägt und die Szenen stimmungsvoll verbindet.

Ob es nach dem Abschied von Drehbuchautor Pflüger bei zwei Weimar-“Tatorten” im Jahr bleibt? Dieses Jahr sei mit “Der letzte Schrey” nur ein neuer “Tatort” gedreht worden, der 2020 läuft, heißt es beim verantwortlichen Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Die beiden Darsteller Nora Tschirner und Christian Ulmen seien sehr prominent in weitere Projekte eingebunden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Ex-Konkurrentin: Sarah haut auf goldenen Supertalent-Buzzer!

Goldene Überraschung bei Das Supertalent! Die heutige Folge des Talentwettstreits wurde von den Zuschauern besonders heiß erwartet, denn: Kandidatin Nina Richel und Jurorin Sarah Lombardi (26) haben eine gemeinsame Vergangenheit! Die Frauen nahmen 2011 gemeinsam an DSDS teil. Nur weil Nina damals krankheitsbedingt aussteigen musste, hatte die bereits ausgeschiedene zehnplatzierte Sarah nachrücken und hinterher den zweiten Platz belegen können. Heute kreuzten sich die Wege der einstigen Konkurrentin wieder – so lief das Aufeinandertreffen ab!

Barfuß und aufgeregt tappte die aufstrebende Sängerin auf die Supertalent-Bühne – und bei Sarah fiel sofort der Groschen: “Nur deswegen bin ich damals wieder zurückgekommen”, erklärte sie dem Publikum, nachdem sie Nina in die Arme gefallen war. Nach der Gänsehaut-Performance erreichte das DSDS-Revival seinen emotionalen Höhepunkt! Nicht nur, dass die Starmusikerin nichts als positives Feedback für ihre einstige Castingshow-Rivalin hatte –Bruce Darnell (62) und Dieter Bohlen (65) schickten die Teilnehmerin in die nächste Runde. Sarah schenkte Nina sogar die höchste Auszeichnung des Formats: Das Jury-Mitglied drückte für ihre einstige Konkurrentin den goldenen Buzzer und schickte die 26-Jährige damit postwendend ins Finale! “Du hast mir damals die Chance gegeben und deshalb möchte ich dir jetzt diese Chance geben”, jubelte Sarah!

Dabei hätte Nina streng genommen gar nicht vorsingen dürfen: Den neuen Supertalent-Richtlinien nach, sollten Sänger im Alter von 16 bis 30 Jahren eigentlich vom Wettbewerb ausgeschlossen werden. Der Sender hatte gegenüber Bild aber erklärt: “Ausnahmen bestätigen die Regel! Dem Aufeinandertreffen von Sarah und Nina wollten wir natürlich nicht im Wege stehen.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Ex-"Sturm der Liebe"-Star Michael N. Kühl ist zurück

Viele Fans der ARD-Serie “Sturm der Liebe” erinnern sich gerne an Michael N. Kühl, 31, und seine Rolle David Hofer zurück. Wer hoffte, nach seinem Ausstieg aus der ARD-Telenovela im Juni 2017 auf Instagram zu verfolgen, was der Schauspieler so treibt, wurde enttäuscht. Nur selten postete Kühl etwas – bis es im März 2018 gänzlich still wurde. Erst am 21. August 2019 gab es auf dem Account wieder etwas zu sehen; allerdings nichts Persönliches, sondern einen Aufruf, den Regenwald zu schützen. Doch jetzt macht Michael N. Kühl Schluss mit der Funkstille!

Schauspieler Michael N. Kühl will öfter auf Instagram posten

Am Donnerstag (17. September) wendete sich der Ex-“SdL”-Darsteller mit einer persönlichen Nachricht an seine Fans. In einem Video-Clip kündigte er an: “Ich überlege, wieder ein bisschen mehr auf Insta zu posten.” Deshalb wolle er wissen, was seine Fans auf der Plattform interessiert um eventuell entsprechende Beiträge zu zeigen. 179 Kommentare haben Follower seitdem abgegeben. Und das zeigt Wirkung: “Ihr seid wirklich der Wahnsinn. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele von euch antworten. Ich habe mir alles durchgelesen. Vielen Dank!”, postete er einen Tag später. Ein Thema für einen Beitrag hat er schon angekündigt: Er will verraten, warum er so lange so still auf Instagram war. 

Ich war ja sehr lange inaktiv und zu dem wieso warum weshalb, mache ich auch nochmal ein Video, aber erstmal wollte ich euch fragen: warum benutzt ihr eigentlich Instagram? Was interessiert euch daran?Unterhaltung? Zeitvertreib? Neugierde? Oder ist das nur pure Zeitverschwendung? Let me know 🙂 #hellofromtheotherside #theoutranet #lets talk

A post shared byMichael N. Kühl (@mnplusk) on

Comeback bei “Sturm der Liebe”?

Michael N. Kühl spielte bei “Sturm der Liebe” (montags bis freitags, 15.10 Uhr, Das Erste) von Juli 2015 bis Juni 2017 die Figur David Hofer. Immer wieder wird in Fan-Foren über ein Comeback spekuliert. Erfolgt ist es bisher nicht – obwohl die Macher darüber nachdachten. Im Interview mit Gala verriet “Sturm der Liebe”-Schauspielerin Christin Balogh, 33, im Juli 2019 im Rahmen ihres Ausstieges als Tina Kessler, dass ein Comeback von David Hofer im Raum gestanden habe. Doch man entschied sich schlussendlich aus dramaturgischen Gründen dagegen. Was ist nicht ist, kann ja wieder werden (“Sturm der Liebe” wird montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt).

Verwendete Quelle: Instagram, eigene Recherche

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Die Emmys 2019 im Live-Stream und TV: Live aus Los Angeles – Die Emmy-Awards 2019

Auch dieses Jahr erwarten wieder alle gespannt die Primetime-Emmy-Awards. Wer wird in diesem Jahr den begehrten Serienpreis abräumen? Hier erfahren Sie alles zum Live-Stream und können auf dem Laufenden bleiben.

Die 71.Primetime Emmy Awards finden wie immer in Kalifornien statt. Im Microsoft Theater in Los Angeles werden die besten Serien in unterschiedlichsten ausgezeichnet. Die von Juni 2018 bis Mai 2019 ausgestrahlten Serien können dort nominiert werden. Letztes Jahr räumte die Fantasy-SerieGame of Thrones” groß mit 9 Preisen ab und auch dieses Jahr geht sie in der Kategorie “Drama” mit ihrer finalen Staffel an den Start. Fans können gespannt sein.

Die Awards sind auch immer ein Kräftemessen zwischen den Sendern und Streaming-Diensten wie Amazon, HBO und Netflix sein. So haben sie die Möglichkeit, ihre Kapazitäten zu zeigen und für die Netzwerke, die davon leben neue Abonnenten zu gewinnen, gibt es kaum eine bessere Werbung als das die meisten Preise an die Serien aus dem eigenen Haus gehen.

So können Sie die Primetime-Emmy-Awards 2019 im Live-Stream sehen

Wer in Europa die Emmys live verfolgen möchte kann dies bei TNT tun. Der Pay-TV-Sender bietet die Option die gesamte Show zu verfolgen. Eine kostenlose Alternative fehlt außerhalb der USA leider. Hier finden Sie den Live-Stream für die Emmy-Awards 2019. Wenn Sie nicht einschalten können, finden Sie weiter unten ein Auswahl der Nominierten und nach dem Event eine Auflistung der Gewinner.

DAS wird an den 71. Emmy Awards besonders

Nach den Schwierigkeiten mit den Oscars, bei den Kevin Hart von seinem Posten als Moderator zurücktrat, hat sich der Sender FOX, der die Emmys produziert, dazu entschieden ebenfalls auf einen Moderator zu verzichten, der die Gäste zwischen den Verleihungen unterhalten sollte.Charlie Collier der CEO von Fox Entertainment erwiderte darauf im Interview mit dem “Hollywood Reporter”, dass so die begrenzte Zeit besser genutzt werden könne, wie die Oskars gezeigt haben, scheint auch das Publikum das neue Konzept zu mögen.

“Game of Thrones” bekommt von diesen Serien vielleicht Konkurrenz

Mit 32 Nominierungen ist das Fantasy-Epos um die Adelsdynastien in Westeros “Game of Thrones” an der einsamen Spitze. Was die Nominierungen angeht kommt auf Platz 2 die Serie “The Marvelous Mrs. Maisel” mit 20 Nominierungen für einen Emmy. Mit 19 Möglichkeiten, einen Emmy abzustauben, liegt die Mini-Serie “Chernobyl” mit Jared Harris und Emily Watson.

Jedoch sind auch Serien wie “Saturday Night Live” und das Dramedy-Spektakel “Barry” nominiert und haben gute Chancen, den einen oder anderen Emmy vor den Nasen der großen Konkurrenten wegzuschnappen. Doch welche Favoriten gibt es und in welchen Kategorien sind sie für einen Primetime-Emmy nominiert.

Die wichtigsten Kategorien und Nominierungen für die Emmy-Awards 2019

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Kategorien, der Nominierten und nach der Verleihung, können Sie weiter unten sehen, wer welchen Preis bekommen hat. Aus der großen Zahl an Nominierten stellen wir Ihnen zu jeder Kategorie in der Tabelle drei Nominierungen vor. Für eine vollständige Übersicht der Awards und Nominierungen können Sie hier auf die Seite der Emmy-Awards 2019 wechseln (Achtung. Seite nur auf Englisch verfügbar)

Primetime-Emmy-Award 2019 Nominierter I Nominierter II Nominierter III
Beste Serie – Drama Better Call Saul Bodyguard Game of Thrones
Beste Serie – Comedy Barry Fleabag Russian Doll
Beste Serie – Mini-Serie Chernobyl Escape At Dannemora Fosse/Verdon
Bester Hauptdarsteller – Drama Bob Odenkirk Kit Harington Jason Bateman
Beste Hauptdarstellerin – Drama Emilia Clarke Robin Wright Viola Davis
Beste Regie – Drama David Nutter Miguel Sapochnik Lisa Brühlmann
Bestes Drehbuch – Drama Peter Gould,
Thomas Schnauz
Jed Mercurio David Benioff,
D.B. Weiss
Bester Hauptdarsteller – Comedy Bill Hader Don Cheadle Anthony Anderson
Beste Hauptdarstellerin – Drama Christina Applegate Phoebe Waller-Bridge Natasha Lyonne
Beste Regie – Comedy Alec Berg Bill Hader Harry Bradbeer
Bestes Drehbuch – Comedy Alec Berg, Bill Hader Phoebe Waller-Bridge Maya Erskine, Anna Konkle, Stacy Osei-Kuffour
Bester Hauptdarsteller – Mini-Serie oder Film Hugh Grant Jared Harris Benicio del Toro
Beste Hauptdarstellerin -Mini-Serie oder Film Patricia Arquette Michelle Williams Amy Adams
Beste Regie -Mini-Serie oder Film Stephen Frears Johan Renck Ben Stiller
Bestes Drehbuch -Mini-Serie oder Film Russell T. Davies Craig Mazin Brett Johnson,
Michael Tolkin
Bestes Musik: Main-Theme Castle Rock Crazy Ex-Girlfriend Good Omens

Gewinner der Emmy Awards 2019

Wer die Emmys gewinnen wird steht noch nicht fest. Gespannt warten Fans und Journalisten auf das Event, das die beste Serie des Jahres kürt. Hier finden Sie aktuelle Infos und Übersichten zu den Emmys. Ab dem 22.09. finden Sie hier die Gewinner der Primetime Emmy Awards 2019.

luj/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Radikal-Diät für Joker-Rolle musste überwacht werden

Für die Rolle des Jokers ging Joaquin Phoenix psychisch und physisch an seine Grenzen. Bei seinem immensen Gewichtsverlust überwachten ihn sogar Ärzte.

Sogar von Ärzten wurde der 44-Jährige zeitweise überwacht, weil er auf höchst ungesunde Weise viel Gewicht für den Part des gebeutelten Mannes verlieren musste, der zum Psychopathen abdriftet. Das hat der Schauspieler im Gespräch mit der US-amerikanischen Seite “Access Online” verraten.

2018 und 2019: Zwischen diesen Bildern liegen ein Jahr, ein Bart – und ein paar Kilos. (Quelle: imago images)

Sorgen um sein Wohlbefinden habe er sich eben wegen der ständigen Überwachung aber nicht gemacht, so Phoenix. “Es ist etwas, das ich schon zuvor gemacht habe. Du arbeitest mit einem Arzt zusammen, der alles reguliert, beobachtet und sicher macht.” Schon für das Psycho-Drama “The Master” (2012) hatte der Darsteller massiv an Gewicht abgenommen. Für “Joker” soll er nun über 50 US-amerikanische Pfund Gewicht verloren haben, also rund 25 Kilo.
 

  • “Jenny from the Block”: So sah Jennifer Lopez als 23-Jährige aus
  • Kleiner Vorgeschmack: Kylie Jenner zieht sich für den “Playboy” aus
  • Mark Ronson: Musikproduzent outet sich als sapiosexuell
  • Bachelorette Gerda: erster Red-Carpet-Auftritt mit ihrem Keno

 
Wie er das geschafft hat? “Es war nicht nur ein Apfel am Tag”, beteuert Phoenix im Interview angesichts kursierender Gerüchte dahingehend. Sehr viel mehr war es aber auch nicht: “Nein, du hast auch Salat und gedämpfte grüne Bohnen.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

„Little Mix“: Konzert-Absage wegen Unfall

Am Abend des 19.09. wollten „Little Mix“ in der Wiener Stadthalle auftreten, aber das Konzert wurde spontan abgesagt. Der Tour-LKW hatte einen Unfall, verletzt wurde aber niemand, teilte die Band auf „Instagram“ mit. Die Mädels schrieben auch: „Wir sind untröstlich, weil wir uns so auf euch gefreut hatten.“ Die anderen Konzerte im deutschsprachigen Raum sind davon offenbar nicht betroffen. Am Samstag und Sonntag sind „Little Mix“ ja in Stuttgart und am Montag in Köln – Tickets gibt es unter anderem auf „eventim.de“.

Hier die Termine von „Little Mix“:

21.09. Stuttgart, Porsche-Arena
22.09. Stuttgart, Porsche-Arena
23.09. Köln, Lanxess Arena

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Florian Silbereisen auf dem Oktoberfest

Florian Silbereisen auf dem Oktoberfest mit Kai Pflaume

In München ist heute das Oktoberfest gestartet. Auch zahlreiche Promis pilgerten zur feierlichen Eröffnung auf die Theresienwiese und nahmen ihm Schottenhammel-Festzelt Platz. So auch Florian Silbereisen (38) und Kai Pflaume (52): Auf Facebook postete der Schlagerstar ein Selfie und schickt damit liebe Grüße aus dem Bierzelt.

Die CD "Schlagerchampions 2019 – das Große Fest der Besten" können Sie hier bestellen

Mit einer Maß Bier in der Hand, lächeln Kai Pflaume und Florian Silbereisen in die Kamera und genießen sichtlich die Oktoberfest-Stimmung. "Auf eine friedliche Wiesn", kommentierte der Schlagersänger seinen Schnappschuss. Na dann – Prost!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Carl Philip und Sofia lassen «Titanic» alt aussehen – Schweizer Illustrierte

21. September: Wow! Das schwedische Prinzenpaar um Prinz Carl Philip, 40, und Prinzessin Sofia, 34, verzaubert seine Fans mit dieser atemberaubenden Aufnahme aus den Ferien auf Capri. Auf der italienischen Insel lassen die beiden Royals die Seele baumeln – und besuchten am Freitag die pompöse Villa San Michele. Filmreif nicht nur die Kulisse, sondern auch der Auftritt der Schweden: Wie sie am Geländer stehen, der Blick gen Horizont gerichtet und die Sonne im Rücken, erinnert stark an Jack und Rose aus dem Film «Titanic». Mit dem Unterschied, dass die damals auf dem Ozean posierten – doch das tut der Filmplakat-Aufmachung keinen Abbruch. Passend, haben Carl Philip und Sofia mit dem Sohn ihrer Schwester und Schwägerin Victoria bereits einen Oscar in der Familie.

19. September 2019: Wer ist denn dieses Federvieh? Königin Máxima hat nicht schlecht gestaunt bei ihrem Besuch in Hoogeveen. Unter den Schaulustigen war auch ein Graupapagei. Die niederländische Königin, bekannt für ihre Tierliebe, ist hocherfreut als ihr der graue Vogel in die Hand gedrückt wird.

Der neugierige Papagei passt mit seinem zarten Grau und den roten Schwanzfedern halt auch perfekt zum Outfit. 

Allerdings scheint die Liebe nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Das Federvieh dreht der Königin den Po zu und will also von Küsschen gar nichts wissen. Hat wohl das Protokoll gelesen, der Vogel. 

18. September: Grosser Tag für Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen! Die 15-Jährige übernimmt immer mehr royale Pflichten. Das zeigt auch ihr jüngster Auftritt. Im Beisein ihrer Grossmutter, Königin Sonja, hat die kürzlich konfirmierte Adlige ihren eigenen Skulpturenpark in Oslo eröffnet.

Bei der feierlichen Erstbegehung des Parks waren alle Augen auf Prinzessin Ingrid Alexandra gerichtet. So führte die kürzlich konfirmierte Prinzessin auch durch das soeben fertiggestellte Kulturgut.

Die im Park ausgestellten Skulpturen stellen Organe des menschlichen Körpers sowie Tiere dar. So sind zum Beispiel diese kunstvollen Lippen zu bestaunen.

Bei Prinzessin Ingrid Alexandras grossem Auftritt stand der Stolz vor allem einer Person ins Gesicht geschrieben: Königin Sonja von Norwegen! Die 82-Jährige wich während des Rundgangs nicht von der Seite ihrer Enkelin.

17. September: Alle Jahre wieder putzen sich die niederländischen Royals für den Prinsjesdag 2019 heraus. Fröhlich grüssen König Willem-Alexander (l.) mit Königin Maxima sowie Prinz Constantijn mit Prinzessin Laurentien vom Balkon.

Mit dem Festakt wird das offizielle parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet. Der Prinsjesdag findet jedes Jahr am dritten Dienstag im September statt und ist am Niederländischen Hof jeweils dick in der Agenda eingetragen.

Diesjähriger Eyecatcher war zweifelsohne Königin Maxima der Niederlande. Sie fuhr in einem rubinroten Kleid mit Glitzer-Cape beim Rittersaal in Den Haag vor.

16. September 2019: Wer ist denn dieser Mini-Stürmerstar? Während Mutter Zara Tindall am Wettkampf «The Whatley Manor Horse Trials» im Gatcombe Park reitet, zeigt Mia Grace Tindall ihr Fussballtalent. Voller Inbrunst hechtet sie dem Ball nach …

…. und amüsiert sich königlich, sei es über ihren Gegner oder einfach, weil es ihr soviel Spass macht, den Ball über die Wiese zu jagen.

Doch bei allem Einsatz: Eine Pause muss sein – und das Glace ist wohl verdient. Klein-Mia schleckt es genüsslich weg.

11. September 2019: Prinz Harry ist unterwegs für einen guten Zweck. Anlässlich des 9/11-Jahrestages ist der Royal zu Gast beim «BBC-Charity-Day» und sammelt Geld für die Opfer des Anschlages auf das World Trade Center in New York.

Multitasking ist beim Prinzen von Sussex gefragt. Gleich an mehreren Telefonapparaten spricht Harry zu den Spendern. Wie ein echter Broker debattiert er am Telefon. Er nimmt als Vertreter der «Invictus Games» an der erfolgreichen Spendenaktion teil.

Und sein Einsatz wird von Erfolg gekrönt: Prinz Harry gelang es, einen Milliarden-Deal für «BGC Partner» an Land zu ziehen. Das damalige Mutterunternehmen des globalen Finanzdienstleisters mit Sitz im World Trade Center, Cantor Fitzgerald, hat beim Einsturz der Türme zwei Drittel seiner Mitarbeiter verloren und nach der Tragödie den Charity Day, der jedes Jahr zu 9/11 stattfindet, eingeführt.

Da lief etwas gar nicht wunschgemäss! Beim «Prinz-Daniel-Lauf» im Stockholmer Hagapark am Sonntag musste Kronprinzessin Victoria ihren Sohn Oscar trösten. Er wurde Opfer eines heimtückischen Diebstahls.

Eigentlich gings beim Benefiz-Rennen um Prinzessin Estelle, die sich mit ihrer Teilnahme am Lauf bereits wacker auf ihre Aufgaben als Königin von Schweden vorbereitet. Immerhin ist sie nach ihrer Mutter auf Platz zwei der schwedischen Thronfolge. 

Ihr Bruder, Prinz Oscar, ist begeistert von Estelles Einsatz an der Veranstaltung – und bemerkt daher er nicht, dass sein Hund Zelda es auf sein Eis abgesehen hat.

Obwohl Prinz Oscar den dreisten Dieb bemerkt, kann er nicht verhindern, dass Hund Zelda das Eis stiehlt – und braucht Trost von Mama Victoria.

8. September: Anlässlich des Tennisturniers US Open ist Herzogin Meghan übers Wochenende nach New York gereist. Dies ohne ihren Gatten Prinz Harry und Baby Archie. Stattdessen gesellte sich die ehemalige «Suits»-Darstellerin auf der Zuschauertribüne zu «Vogue»-Chefin Anna Wintour (hinten links).

Gespannt verfolgte Meghan am Samstag den Frauen-Final zwischen der US-Amerikanerin Serena Williams und der Kanadierin Bianca Andreescu.

Obschon sich Meghan sichtlich Mühe gab, ihre gute Freundin von Herzen anzufeuern, schaffte es Serena Williams nicht, den Final für sich zu entscheiden…

Zum Bedauern von Meghan und vielen anderen Fans unterlag sie im Arthur Ashe Stadion mit 3:6 und 5:7.

5. September 2019: Kronprinz Haakon taucht ab und zwar aus Klimagründen. Der geübte Taucher ist ein engagierter Umweltschützer. Zusammen mit dem WWF sucht der norwegische Prinz nach Plastikmüll im Meer.

Ob der Tauchgang so anstrengend war, oder der Müll so gigantisch im Meer? Kronprinz Haakon wirkt sehr ernst nach dieser Umweltaktion.

Doch der Gang unter Wasser hat sich gelohnt, die Ausbeute an Umwelt-verschmutzendem Plastikmüll ist gross. 

2. September 2019: Ganz nach dem Motto «Raus in die Natur» geniesst der dänische Kronprinz Frederik seinen Ausflug in Kirke Hyllinge. Dabei handelt es sich um bekanntes Wandergebiet ausserhalb von Kopenhagen, wo der Prinz heute Dienstag den Naturens Dag 2019 eröffnet. Zusammen mit der dänischen Bevölkerung macht er sich auf zu einem langen Spaziergang. Super Supplement fürs Volk: Schulen und Institutionen feiern eine ganze Woche lang die Natur in Dänemark. Wir sagen: Hoch die Tassen und Prost!

2. September 2019: Sonne, Wind und Natur, das geniesst wohl auch eine Kronprinz.

Thailands König Rama X. ist ziemlich ungewöhnlich – was sich anhand dieses Bildes unschwer erkennen lässt. Aber es sind nicht nur die grüne Tarnkleidung und der weisse Hund, die für Erstaunen sorgen, sondern auch die Begleitung des Königs. An der Seite von Rama X. ist nämlich nicht Suthida Tidjai, seine Ehefrau und Königin, sondern die Geliebte und ehemalige Leibwächterin Sineenat Wongvajirapakdi.

Der Palast veröffentlichte nun ganz offizielle Bilder des Königs mit der Geliebten, die er Anfang Monat sogar zur «Chao Khun Phra» – zur «adeligen Gemahlin» – ernannte. Seine Ehefrau musste während dieser Zeremonie zuschauen. Die neuen Bilder dürften wohl der nächste Schlag für die gehörnte Königin sein. 

20. August 2019: Erblondet, braungebrannt und süss wie eh und je: Prinzessin Estelle strahlt über beide Backen. Die schwedischen Sommerferien sind vorbei. Nun hat auch für die kleine Prinzessin der Ernst des Lebens begonnen. Nach einem Jahr in der Vorschule im «Campus Manilla», beginnt nun die 1. Klasse – und das in einem Designerkleid des Labels Bonpoint. Mama Victoria hat pünktlich zum ersten Schultag dieses Bild geschossen.

19. August 2019: Zimstschnecken versüssen auch das Leben kleiner Prinzen! Prinzessin Sofia sitzt zusammen mit ihren kleinen Söhnen Gabriel und Alexander (links) auf der Zuschauertribüne im Karlskoga Motorstadion Gelleråsen und schaut ihrem Ehemann Prinz Carl Philip beim Autorennen «Kanonloppet» zu. Um die Buben bei Laune zu halten, hat Prinzessin Sofia, wie so manche Mutter, etwas zum Essen dabei. Und die Kanelbullar (schwedische Zimtschnecke) scheinen den beiden Jungs sichtlich zu schmecken.

Die Nase putzen gehört auch zu royalen Mutterpflichten. Klein Alexander stört dies nicht im geringsten. Zu spannend ist das, was auf der Piste bei seinem Vater passiert.

Endlich hat die lange Warterei ein Ende. Voller Freude rennen Gabriel und Alexander zu ihrem Vater Prinz Carl Philip. Eine Stärkung bringen sie ihrem Vater auch gleich mit.

14. August 2019: Für einmal geht auch ein Royal auf die Knie: Der thailändische König Rama liegt der Königsmutter Sirikit zu Füssen. Erst kürzlich hatte Rama seine Geliebte offiziell gemacht und liess diese, anlässlich der Ernennung zur «noblen, adeligen Gemahlin» (Chao Khun Phra), vor sich niederknien. Nun feiert die Königsmutter ihren 87. Geburtstag und schart ihre Kinder und Enkelkinder um sich: König Maha Vajiralongkorn (zweite von links) und Prinzessin Sirindhorn (zweite von rechts), die Enkelinnen Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol (dritte von rechts) und Sirikitiya Jensen (rechts) und Königin Suthida (vierte von rechts).

5. August 2019: Für das allsommerliche Familienfoto haben sich die spanischen Royals etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In legeren Sommeroutfits posieren sie vor einer Palme – und wirken blumig und farbig gekleidet fast, als würden sie für das Cover eines Musik-Albums abgelichtet. Was für eine coole Band König Felipe, 51, Königin Letizia, 46, Prinzessin Leonor, 13, (2. v. r.) und Prinzessin Sofia, 12, (l.) abgeben! 

5. August 2019: «Felipe and the smiling ladies»: Als Bandname würde sich dies zweifelsohne eignen. Der Grösse nach reihen sich Letizia und ihre beiden Töchter ein – und lassen ihren erstaunten Papa mit ihren sommerlichen Looks und der synchronen Choreografie fast ein bisschen blöd aus der Wäsche schauen.

05. August 2019: Geht doch! Ein ganz klassisches Familienfoto gibts nach einigem Zurechtrücken dann doch noch. Und was für eines! Zufrieden lächeln Felipe, Leonor, Letizia und Sofia (v.l.) in die Kamera – und machen auch so ganz ohne musikalisches Flair eine wirklich gute Figur.

20. Juli 2019: Prinz der Herzen: Der Herzog von Sussex erfreut im Kinderspital von Sheffield die Kinder mit seinem Besuch. Anlass dafür ist die Eröffnung eines neuen Flügels. Der Besuch dieses Spitals hatte für Prinz Harry eine ganz besondere Bedeutung. Als der Herzog nämlich das Gästebuch unterzeichnete, fand er darin einen Eintrag von seiner Mutter, Prinzessin Diana, †36, die im Jahr 1989 unterzeichnete.

 

Instagram/sussexroyal

20. Juli 2019: Prinz William will seinen Kindern früh den Ernst des Lebens beibringen: An seinem Papi-Ausflug gehts zur Londoner Armee. Neben den wichtigen Männern dürfen Prinzessin Charlotte, Prinz Louis und Prinz George auch das Maskottchen der Irish Guards kennenlernen. Namentlich ist es Wolfshund Domhnall. Klein Charlotte scheint der Ausflug nicht ganz geheuer – kein Wunder, der Vierbeiner ist fast so gross wie sie. Den herzigen Familien-Schnappschuss postete die Londoner Armee auf Twitter.

20. Juli 2019: König Philippe gibt sich anlässlich des belgischen Nationalfeiertags volksnah und offen. Herzlich nimmt er Blumengrüsse, Karten und Basteleien seiner Bürger entgegen. 

Schöne Familie! Gemeinsam mit seiner Gattin Mathilde und seinen Kindern Prinzessin Eleonore, Prinz Gabriel, Kronprinzessin Elisabeth und Prinz Emmanuel (v.r.n.l.) feierten die Royals in Brüssel.

Während die belgischen Bürger gestern Montag mit Polken, Trompeten und einer imposanten Militärparade ihren Nationalfeiertag feierten, schienen die Royals auf der Tribüne von dem ganzen Tohuwabohu sichtlich unbeeindruckt. Prinz Laurent, 55 checkt spontan sein Handy und seine Gattin, Prinzessin Claire, 45 versucht diskret einen royales Gähnen zu unterdrücken. 

20. Juli: Achtung, ein Geburtstagsselfie! Kronprinzessin Mette-Marit gratuliert ihrem Ehemann, Kronprinz Haakon von Norwegen, über Instagram zum Wiegenfest. Er wird 46 Jahre alt. «Ich bin so glücklich, 20 Jahre lang mit ihm zusammen zu sein», schreibt die 45-Jährige.

20. Juli: Ganz schön adrett, die junge Dame! Und heute Samstag wird sie nochmals ein Jahr älter. Alexandra von Hannover feiert ihren 20. Geburtstag wahrscheinlich wie gewöhnlich fernab der Öffentlichkeit. Nur selten zeigt sie sich zusammen mit Mama Caroline und noch weniger mit ihrem Papa, Prinz Ernst August von Hannover. Womöglich lässt sie mit ihrem Schatz Ben-Sylvester Strautmann die Korken knallen.

15. Juli: Gestern Sonntag feierte Kronprinzessin Victoria von Schweden ihren 42. Geburtstag auf Schloss Solliden, auf der schwedischen Insel Öland. Zahlreiche Fans pilgern jeweils dorthin, um Victoria zu feiern. Prinzessin Estelle ist ganz beeindruckt vom Blumen-Bouquet, das ihr Mami bekommen hat und schnuppert neugierig daran. 

Lange stillstehen ist aber nichts für die Kleine. Viel lieber holt sie ihr Springseil hervor und turnt wild herum.

Auch ihr Bruder Oscar, 3, zeigt sich von seiner aktiven Seite. Ihm hat es der Ball angetan. Auf diesen stürzt er sich regelrecht und will ihn unter keinen Umständen hergeben. Da kann Papi Daniel noch so lange betteln.  

Bei diesen Bildern wird deutlich: An Victorias Geburtstag haben alle ihren Spass. Kein Wunder, strahlt die Kronprinzessin über das ganze Gesicht. 

11. Juli 2019: Sommerzeit ist Ferienzeit – auch bei den norwegischen Royals! Kronprinz Haakon, Kronprinzessin Mette-Marit, Prinz Sverre Magnus und Prinzessin Ingrid Alexandra grüssen ihre Fans mit neuen Bildern vom traditionellen Sommer-Shooting.

Dieses Mal haben sich die Royals in Sachen Setting ins Zeug gelegt: Um das perfekte Ferienbild zu knipsen, klettern sie auf einen Felsen. Für einmal gibt Haakon den galanten Prinzen – er hilft seiner Frau über die Steine.

Nach den Ferien auf der spanischen Insel Formentera folgt nun ein weiterer Urlaub für Kronprinz Haakon, Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Ingrid Alexandra und Kronprinzessin Mette-Marit in ihrem Landhaus auf der Insel Dvergsøya in der Gemeinde Kristiansand in Norwegen.

4. Juli: Für gewöhnlich wird Queen Elizabeth II. bei ihren öffentlichen Auftritten von einer Menschengruppe eskortiert. Bei ihrem Besuch der Gorgie City Farm in Schottland übernimmt allerdings eine Ente diese Rolle. Die britische Monarchin scheint sich über die tierische Begegnung zu freuen. Ganz konzentriert beobachtet die Queen, wie Olive – so der Name der Ente – die Strasse entlang watschelt. 

2. Juli: Alle Jahre wieder zieht es die britischen Royals nach Wimbledon. Dieses Mal ist Herzogin Kate ohne ihren Gatten Prinz William am prestigeträchtigen Tennisturnier unterwegs. In Begleitung von Sicherheitsleuten schreitet die Herzogin von Cambridge durch die Menge.

Für gewöhnlich nimmt Kate ihren Sitzplatz in der Royal-Box auf dem Centre Court ein. Das heutige Spiel verfolgte die dreifache Mama aber nicht von dort aus. Auf einem der kleineren Aussencourts fieberte Kate ganz nah beim Spielfeldrand mit beim Dameneinzel zwischen der Britin Harriet Dart und der Amerikanerin Christina McHale.

Dabei fällt auf: Die Herzogin hat sich Dresscode technisch den Tennisspielern angepasst. Bei den Wimbledon Championships müssen 90 Prozent der Spielkleidung weiss sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Wie überwindet man die Sexflaute in einer Beziehung?

Egal wie fluffig-rosarot es zwischen zwei Menschen zu Beginn einer Beziehung aussehen mag, laut Statistik zieht nach spätestens zwei Jahren der Alltag und somit oft auch die Lustlosigkeit ein. Um die grosse Frage nach dem «Und dann?» zu beantworten, haben wir uns Rat bei Dipl.-Psysch. Nicole Engel geholt. Mit eigener Praxis in Berlin kennt die Therapeutin sich bestens mit den Alltagsproblemen vieler Paare aus.

Sexkiller Alltag

Die Gründe für eine Sexflaute können laut Expertin von Paar zu Paar variieren. Meist liegt es an der fehlenden Abwechslung und der festgefahrenen Alltagsroutine. Engel erklärt, dass dabei schnell die Leichtigkeit der Anfangszeit verloren geht. Es können aber genauso gut biologische Ursachen, wie Harnwegserkrankungen, Vaginismus oder Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss) Schuld an der sexuellen Inaktivität sein. Als häufigsten Lustkiller nennt die Psychologin allerdings Stress. Egal ob durch zu viel Arbeit, einen zwischenmenschlichen Konflikt oder die intensive Fürsorge für Kinder – unter Stress leidet die Bildung unserer Sexualhormone.

Intime Zweisamkeit als Entstresser

Statt sich darin zu verlieren, empfiehlt Engel, den Stress doch einfach als guten Grund für Intimität zu sehen:

 «Es kommt hier auf die Bewertung des Ganzen an. Sehe ich Sex als zusätzliche Belastung oder Stressor in meinem Alltag – oder als etwas, was mich runterbringt und entstresst wie eine gute Massage zum Beispiel.»

So kann in einer Partnerschaft etwas Negatives ganz leicht mit etwas Positiven kompensiert werden.

Sich Quality-Time nehmen

Ausserdem sollten sich Paare Zeit nehmen, um sich über ihre Bedürfnisse auszutauschen. Denn guter Sex, bei dem beide Parteien befriedigt aus der Sache gehen, kurbelt nicht nur die Produktion der Glückhormone an, in den meisten Fällen führt er automatisch zu noch mehr Geschlechtsverkehr.

In aussichtlosen Fällen Hilfe suchen

Und wenn gar nichts mehr geht?

«Steht die Sexflaute wie ein Elefant im Raum, dann sollten Paare miteinander sprechen. Reden hilft, immer! Was ist fatal daran, sich als Paar gemeinsam zu fragen, woran es liegt? Hierbei geht es auch nicht um die Suche eines Schuldigen, sondern darum, einander besser sowie die gemeinsame Paardynamik zu verstehen.»

Wenn auch das nicht hilft, rät die Expertin dazu, sich extern Hilfe zu suchen. Sie selbst kann sie aus jahrelanger Erfahrung sagen: «Paarcoaching hat schon viele Paare vor einer Trennung bewahrt. In sich als Paar zu investieren, hat sich in meiner Praxis schon so oft als unheimlich erfüllend erwiesen.»

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel